Sicherheit bei Lichterketten und Weihnachtsdekoration

Jedes Jahr wieder mehren sich die Berichte über gefährliche Weihnachtslichterketten. Regelmäßig wird geprüft wie sicher diese Lichterketten sind und ob diese auch gefahrlos eingesetzt werden können. Wir freuen uns darüber, dass die Sicherheit so eine wichtige Rolle spielt.

Genau das tut sie auch bei uns. Unsere Lichterketten beziehen wir daher über Qualitätsanbieter, welche dafür Sorge tragen, dass die Weihnachtsdekoration bedenkenlos eingesetzt werden kann. Dabei spielen zwei Punkte eine besondere Rolle. Erstens wäre die Brandgefahr zu nennen. Zweitens steht die Gefahr eines Stromschlages durch unsichere und gefährliche Lichterketten im Vordergrund.

  • Brandgefahr bei Lichterketten

  • Die Brandgefahr ist primär durch schlecht verarbeitete Netzteile sowie ungeprüften Grauimporten von Lichterketten gegeben. Wir von lichterketten-experte.de haben uns daher schon lange ausschließlich auf sichere Herkunftsquellen konzentriert und vermeiden es somit gefährliche Lichterketten überhaupt in Umlauf zu bringen. Der allergrößte Teil der netzbetriebenen Lichterketten wurde daher sorgfältig geprüft und trägt das bekannte GS-Prüfzeichen.

    Uns ist es außerordentlich wichtig nur sichere Lichterketten anzubieten, da wir keinesfalls eine Mitverantwortung von Personen- oder Sachschäden tragen wollen und dies auch nicht mit unserem Gewissen vereinbaren könnten. Zwar stammen die meisten Produkte natürlich aus Fernost; Deutsche Produktionsstätten gibt es praktisch nicht. Dennoch gibt es hier enorme Sicherheitsunterschiede.

    "Made in China" ist heute kein Merkmal mehr für schlechte oder billige Qualität. Nahezu alle elektrisch-technischen Produkte werden heute in Fernost gefertigt.

  • Sichere LED- und Batterielichterketten

  • Unsere Batterielichterketten tragen zwar naturgemäß kein GS-Prüfzeichen, dies ist aber abergrund von zwei Besonderheiten auch garnicht notwendig. Die Batterielichterketten arbeiten ausschließlich mit LED Technik, welche maximal handwarm werden und zusätzlich mit Niedervoltspannung aus handelsüblichen Batterien oder Akkus betrieben werden. Damit sind die zwei wichtigsten Gefahrenquellen beseitigt: Brandgefahr und Stromschlag kommen so praktisch nicht vor.

    Generell liefern LED Lichterketten viele (auch sicherheitsrelevante) Vorteile. Besonders in Haushalten mit Kindern ist daher der Einsatz von LED-Lichterketten empfohlen. Selbst wenn es eine Beschädigung des Kabels gibt, würde der Stromschlag durch die geringe Leistung nur extrem gering ausfallen. Dies schließt die die Gefahr eines tödlichen Stromschlages aus.

    Der Einsatz von LED-Lichterketten ist also generell sinnvoll, da hier wesentliche Gefahren massiv reduziert werden.

  • Weitere Fragen zum Thema "Sicherheit bei Lichterketten"?

  • Sollten Sie weitere Fragen rund um das Thema Sicherheit und Sicherheitsmängel von Lichterketten haben, dann können Sie uns gern an info@rhino-stores.de schreiben. Wer es persönlicher mag, hat die Möglichkeit uns unter anrufen. Wir stehen Ihnen gerne Montag bis Donnerstag von 10.000 Uhr bis 18.00 Uhr und Freitags von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr Rede und Antwort.